Giana Jolie du Pont de la Sambre

genannt: Juli

Am 22.4.07 bekamen wir Familienzuwachs.


Juli erobert die gesammte Familie im Sturm


Von Anfang an ist sie extrem in allem,  was sie tut.   Sie ist ein extrem temperamentvoller Hund und bewegt sich mit Vorliebe nur auf den Hinterbeinen.    Sie ist extrem in ihrer Liebe, Anhänglichkeit und Ergebenheit   zu jedem Mitglied unseres Rudels,  Mensch oder Hund.  Und sie ist extrem  konsequent in der Ablehnung von Fremden,  Mensch oder Hund.   Wer ihr Herz einmal erobert hat,  den liebt sie auf immer.  Alle anderen möchte sie am liebsten davonjagen.  Wahrscheinlich  kommt sie damit dem ursprünglichen Charakter des Briards sehr nahe.   Sie ist extrem  aufmerksam und gehorsam ( Hasen und Vögeln möchte sie schon gerne manchmal hinterherjagen.  Da lässt sie sich jedoch ohne Probleme abrufen.)

Hier zeigt sie dem völlig erstaunten 5 Wochen alten Bebop, dass sie sogar fliegen kann.

"uuuiiiiiiiih, wie macht sie das denn???

Ihr  doch manchmal spezieller  Charakter,    der eben im Umgang mit Fremden,  nicht immer einfach zu handhaben ist,   und das Ergebnis ihrer Hüftuntersuchung,   das nicht den Ansprüchen in der Zucht entspricht,  ließen uns zu dem Entschluss kommen,   sie nicht  als Zuchthündin einzusetzen.  Aber missen möchten wir diesen kleinen manchmal so empörten Familienschmuser nie mehr.  Ist sie halt unser völlig unbestechlicher Wachhund.  


Schwanau im Juli 08

Juli, 16 Monate, erhielt sowohl auf der Klubschau als auch auf der UEBB Schau Vorzüglich

Unsere beiden Jüngsten auf ihrer ersten Schau

am 26.8.07 in Bochum

Giana Jolie ( Juli) bekam in der Jüngstenklasse

im Alter von einem halben Jahr

"Vielversprechend"